Allgemein

Datei-Explorer ist unter Windows 10 langsam [FIX]

Veröffentlicht

Wenn der Datei-Explorer auf Ihrem Windows 10 PC langsam arbeitet, sollten Sie die Beschleunigung nicht aufschieben.
Um dieses Problem zu beheben, können Sie Cortana deaktivieren, die Ordneroptimierung ändern und eine neue Verknüpfung für den Datei-Explorer erstellen.
Wenn Ihnen solche Probleme nicht unbekannt sind, besuchen Sie einfach unseren nächsten Abschnitt zur Fehlerbehebung im Datei-Explorer.
Für schnellere Tipps als die unten aufgeführten gibt es auch diesen PC Software Hub, den Sie als Lesezeichen speichern können.
Explorer ist unter Windows 10 langsam
Anzeige
Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir Restoro PC Repair Tool:

Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware und Hardwareausfall und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in 3 einfachen Schritten:

Laden Sie Restoro PC Repair Tool herunter, das auf TrustPilot.com als großartig bewertet wurde.
Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
Klicken Sie auf Alles reparieren, um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Patent hier erhältlich).
78.684 Leser haben diese Woche Restoro heruntergeladen und ihre PCs verbessert
Der Datei-Explorer ist die Standardanwendung zur Dateiverwaltung unter Windows 10 und eine der wenigen Anwendungen, die jeder Windows-Benutzer täglich verwendet.

Viele Benutzer berichten jedoch, dass der Datei-Explorer unter Windows 10 langsam ist, ein großes Problem, das die Arbeit behindern kann.

Anzeige

Wie kann ich einen langsamen Datei-Explorer reparieren?

1. Cortana deaktivieren
Eines der am meisten erwarteten Merkmale von Windows 10 war sein virtueller Assistent Cortana. Obwohl es sicherlich eine nützliche Funktion ist, behaupten einige Benutzer, dass Cortana den Datei-Explorer verlangsamt.

Um dieses Problem zu beheben, schlagen Benutzer vor, Cortana zu deaktivieren. Dies ist relativ einfach und Sie können es tun, indem Sie die folgenden Schritte befolgen:

Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie regedit ein. Klicken Sie auf OK oder drücken Sie die Eingabetaste.

Wenn der Registrierungs-Editor geöffnet wird, navigieren Sie im linken Fensterbereich zu
HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWARREPoliciesMicrosoftWindowsWindows-Suche
Schlüssel. Wenn dieser Schlüssel nicht verfügbar ist, müssen Sie ihn erstellen. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Windows-Schlüssel und wählen Sie Neu > Schlüssel. Geben Sie nun Windows Search als Namen des neuen Schlüssels ein.

Sobald Sie den Windows-Suchschlüssel geöffnet haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Platz im rechten Fensterbereich und wählen Sie Neu > DWORD (32-Bit)-Wert.

Geben Sie AllowCortana als Namen für das neue DWORD ein. Doppelklicken Sie auf AllowCortana DWORD und setzen Sie seine Wertdaten auf 0. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Schließen Sie den Registrierungs-Editor und starten Sie Ihren Computer neu.
Sie können nicht auf den Registrierungs-Editor zugreifen? Die Dinge sind nicht so beängstigend, wie sie scheinen. Sehen Sie sich dieses Handbuch an und lösen Sie das Problem schnell.

Wenn Sie die Registrierung nicht manuell bearbeiten möchten, können Sie eine .reg-Datei verwenden, um die erforderlichen Änderungen vorzunehmen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Laden Sie diese Datei herunter.

Öffnen Sie die heruntergeladene Datei und extrahieren Sie alle Dateien.
Doppelklicken Sie nun auf die Datei Cortana.reg deaktivieren.

Es erscheint eine Bestätigungsmeldung. Klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.

Optional: Wenn Sie Cortana wieder aktivieren möchten, führen Sie einfach die Datei Enable Cortana.reg aus.
Eine andere Möglichkeit zum Deaktivieren von Cortana ist die Verwendung der Gruppenrichtlinie. Folgen Sie dazu diesen Schritten:

Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie gpedit.msc ein.

Der lokale Gruppenrichtlinien-Editor wird nun gestartet. Navigieren Sie im linken Fensterbereich zu Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Suchen.
Suchen Sie im rechten Fensterbereich Allow Cortana und doppelklicken Sie darauf.

Wählen Sie die Option Deaktiviert und klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Danach sollte Cortana deaktiviert sein, und alle Probleme im Datei-Explorer werden gelöst.